Der große rote Ball, der bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in der Skyline von Nord-Ontario schwebt, ist möglicherweise nur für kurze Zeit länger sichtbar, sagt ein Experte des Planetariums von Science North.

Lucie Robillard, eine Wissenschaftskommunikatorin bei Science North, sagte, dass der seltsame, dunkle Stern am Himmel sein rötliches Aussehen unter anderem durch Trümmer in der Luft erhält.

„Es ist ein natürliches Phänomen“, sagte Robillard. „Wenn Licht durch unsere Atmosphäre wandert, wird ein Teil davon gebeugt. Wenn also das Licht der Sonne direkt über uns ist, gibt es etwas weniger Beugung.“

Wenn die Sonne in der Nähe des Horizonts tief steht, muss das Licht mehr Atmosphäre durchdringen, blaues Licht brechen und hauptsächlich rotes Licht zurücklassen.

„Bei Sonnenuntergang und Sonnenaufgang ist es normalerweise ziemlich rot, aber jetzt ist es noch roter, weil es noch mehr in der Atmosphäre gibt“, sagte sie.

Dazu könnten Smog, Partikel und Rauch von Waldbränden gehören, die in die Region driften und dazu beitragen, die Sonne zu verdunkeln und den Himmel zu „weißen“, sagte Robillard.

Aber mit einer niedrigen Front, die in den kommenden Tagen erwartet wird, sagte Robillard, wird die Änderung wahrscheinlich bedeuten, dass sich die rote Sonne wieder normalisiert.

Der Erdmond nimmt am Samstag ebenfalls eine rötliche Raute an. Das Foto wurde durch das Celestron-Teleskop von Science North während einer Star Party aufgenommen, einer kostenlosen Veranstaltung, die in diesem Sommer samstags bei klarem Himmel stattfindet. (Eingereicht von Lucie Robillard, Science North)

„Solange wir immer noch viele dieser Waldbrandpartikel bekommen, die vom Wind auf uns zugeblasen werden und bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit, werden wir sie weiterhin sehen können“, sagte Robillard.

„Aber wenn das vorbei ist, wird es wieder zu dem, was wir gewohnt sind.“

Lebhafter Himmel, aber schlechte Luftqualität

Steven Flisfeder, ein Meteorologe für Warnbereitschaft bei Environment Canada, sagte, Rauch könnte etwas länger herumhängen, da Waldbrände aus so weit entfernten Gebieten wie Westkanada zu dem Dunst beitragen könnten.

„Der Rauch kann in die obere Atmosphäre aufsteigen und dann so ziemlich durch das ganze Land wandern“, sagte Flisfeder. „Manchmal sinkt es auf die niedrigsten Werte, was die Luftqualität und die Sicht beeinträchtigt.“

Das kann für Menschen mit Herz- oder Atemwegserkrankungen problematisch sein, sagte er. Leider sieht er nicht, dass der vorhergesagte Regen einen großen Unterschied macht.

Es ist nur eine optische Täuschung, ich denke, man könnte sagen, von der Brechung des Lichts.– Steven Flisfeder, Meteorologe von Environment Canada

„Für Nord-Ontario könnte es wieder eine Chance auf Schauer geben“, sagte er. „Aber leider wieder nicht viel in Bezug auf die Niederschlagsmengen.

„Und mit diesen Schauern besteht auch die Gefahr von Gewittern, die die Brandsituation leider nur noch mehr anheizen werden.“

Was die hübschen Sonnenuntergänge angeht, sagte Flisfeder, dass die Luftpartikel zu einer „lebendigen“ Skyline beitragen, aber letztendlich eine geringere Luftqualität bedeuten.

„Es ist nur eine optische Täuschung, ich denke, man könnte sagen, aufgrund der Lichtbrechung.“

Morgen Norden5:23Die Wissenschaft hinter der großen roten Sonne am Himmel

Eine Wissenschaftskommunikatorin des Planetariums von Science North, Lucie Robillard, erklärt, warum die Sonne in der vergangenen Woche ein so seltsames Aussehen hatte. 5:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.