Haben Sie sich jemals gefragt, womit der zukünftige König des Vereinigten Königreichs sein Auto tankt? Nun, es ist wahrscheinlich nicht das, was Sie denken.

Prinz Charles, der erste in der britischen Thronfolge und Aktivist für den Klimawandel, hat seine grünen Farben an den Mast genagelt, indem er enthüllte, dass er seinen Aston Martin mit „überschüssigem englischem Weißwein und Molke aus dem Käseprozess“ betreibt.

Während Experten sagen, dass der Ansatz nicht leicht zu replizieren ist, war es in den letzten Wochen nicht einfach, an Kraftstoff zu kommen. Vielleicht hat der Prinz von Wales etwas vor. Was für eine geniale Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.